Foto der Woche #42 – 2017

Hallo Herbst.

Wir sind nicht unbedingt die besten Freunde. Gerade in der Anfangszeit, wenn du nur grau in grau daher kommst und Regen ins Gesicht pustest. Du ziehst die Sonne früher und schneller hinter den Horizont. Du sorgst dafür, dass selbst ich dickere Pullover und Jacken aus dem Schrank hole – sogar dünne Handschuhe.

Du gibst uns unmissverständlich zu verstehen, dass es das war mit den warmen Tagen in diesem Jahr. Dass es nun ungemütlich wird. Dass man müder wirkt. Dass das morgendliche Fahrradfahren kein Spaß mehr ist. Dass es aber auch noch nicht so ist, dass man draußen steht und Glühwein trinkt oder drinnen täglich den Kamin anwirft.

Aber hey, ich mag deine klare Luft.

Erst recht, wenn du doch mal die Sonne durch die Wolken blicken lässt.

Ich mag es auch, wenn sich die Blätter verfärben. Selbst, wenn sie dann dahinsiechend auf unserem Rasen liegen.

Neulich sah ich ein wunderbares Bild, wie ein Fotograf seine Umgebung durch ein gerolltes braunes Blatt festhielt. Das wollte ich auch. Ich bin nicht gescheitert, aber es ist fern der Perfektion und Schönheit.

Aber es ist Ansporn.

Selbst, wenn du – lieber Herbst – mir das Licht nimmst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.